PDF

SNAPPCAR - DATENSCHUTZERKLÄRUNG

SnappCar nimmt den Datenschutz sehr ernst und behandelt alle Ihre persönlichen Daten mit größter Sorgfalt. SnappCar handelt stets in Übereinstimmung mit der Datenschutzgrundverordnung ("DSGVO"). Dieses Dokument enthält die Datenschutzerklärung von SnappCar für die Nutzung der Dienste von SnappCar. Es wird empfohlen, dass Sie diese Datenschutzerklärung sorgfältig lesen. Wenn Sie weitere Fragen haben oder weitere Informationen zu diesem Thema wünschen, können Sie sich gerne an uns unter Privacy@snappcar.nl wenden.

Diese Übersetzung dient allein der besseren Verständlichkeit. Rechtsverbindlich ist die englische Version der Datenschutzerklärung. Im Zweifel und bei Abweichungen, gilt daher die englische Version der Datenschutzerklärung (https://snappcar-legal-documents.s3-eu-west-1.amazonaws.com/terms-and-conditions/EN/PrivacyPolicyEN.pdf)

Inhaltsverzeichnis

1. Wer ist SnappCar und wie kann ich SnappCar kontaktieren?

2. Welche personenbezogenen Daten verarbeitet SnappCar, warum und auf welcher Rechtsgrundlage?

3. In welchen Fällen gibt SnappCar meine personenbezogenen Daten an Dritte weiter?

4. Welche Rechte habe ich?

5. Wie kann ich mich von SnappCar abmelden und was passiert dann mit meinen personenbezogenen Daten?

6. Wie lange speichert SnappCar meine personenbezogenen Daten?

7. Wie schützt SnappCar meine personenbezogenen Daten?

8. Kann diese Datenschutzerklärung geändert werden?

9. Was sind Cookies und wie verwendet SnappCar sie?

10. Wo kann ich meine Beschwerde einreichen?

1. Wer ist SnappCar und wie kann ich SnappCar kontaktieren?

SnappCar betreibt eine Online-Plattform und einen Community-Marktplatz, der die Vermietung von Fahrzeugen zwischen Personen über seine Websites www.snappcar.nl , www.snappcar.de , www.snappcar.dk , www.snappcar.se, www.snappcar.com (gemeinsam als "die Website" bezeichnet) und die SnappCar-Anwendung (nachfolgend als "die App" bezeichnet) ermöglicht. Um seine Dienstleistungen anbieten zu können, verarbeitet SnappCar bestimmte personenbezogene Daten, wie sie in dieser Datenschutzerklärung beschrieben sind.

Die für die Verarbeitung personenbezogener Daten verantwortliche Stelle ist SnappCar, die Firma von Carshare Ventures B.V., mit Sitz in (3521 AL) Utrecht, Niederlande, am Jaarbeursplein 6, ("SnappCar").

Innerhalb der SnappCar-Unternehmensgruppe, die aus CarShare Ventures B.V. besteht. (als Muttergesellschaft) und den lokalen Tochtergesellschaften CarShare Germany Gmbh, Flexidrive Sverige AB und MinBilDinBIl ApS, ist CarShare Ventures B.V. Verantwortlicher und bestimmt Zweck und Mittel der gesamten Datenverarbeitung und ist die verantwortliche Partei, unter deren Aufsicht die operative Datenverarbeitung erfolgt.

Alle Fragen zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch SnappCar können an Privacy@SnappCar.nl, per Post an Jaarbeursplein 6, 3521 AL Utrecht, Niederlande und per Telefon an +31 (0)30-2087011 (oder +49 (0)30-58849323 (Benutzer in Deutschland), +46 (0)10-8848003 (Benutzer in Schweden), + 45 (0)89-8835 86 (Benutzer in Dänemark)) gerichtet werden.

Wenn Sie Fragen oder Wünsche im Zusammenhang mit Ihren personenbezogenen Daten haben, können Sie sich auch an unseren Datenschutzbeauftragten wenden:

Name: Lora Mourcous, E-Mail: DPO@snappcar.nl

Adresse: SnappCar, Attn. DPO, Jaarbeursplein 6, 3521 AL Utrecht, Niederlande

2. Welche personenbezogenen Daten verarbeitet SnappCar, warum und auf welcher Rechtsgrundlage?

So erstellen Sie einen Account

Um den Service von SnappCar nutzen zu können, ist es notwendig, einen persönlichen Account zu erstellen. Wenn Sie einen Account erstellen, müssen Sie bestimmte Informationen über sich selbst eingeben:

· Ihre Kontaktdaten (z.B. Vorname, Vorname, Nachname, E-Mail, vollständige Adresse, Handynummer, Geburtsdatum und Land) sind erforderlich, um einen Account bei SnappCar zu erstellen ("Kontaktdaten").

· Sie können freiwillig zusätzliche personenbezogene Daten zu Ihren Kontaktdaten hinzufügen, wie z.B. Geschlecht, Profilbild, Bilder, Ihre Biographie ("über mich") und Social Media Links (wie Facebook, LinkedIn und Twitter) ("Zusatzinformationen").

· Wenn Sie sich dafür entscheiden einen Account mit Ihrem Facebook-Account zu erstellen, verarbeitet SnappCar die folgenden Daten aus Ihrem Facebook- Account: Informationen über Ihr öffentliches Facebook-Profil (Name, Profilbild, Altersgruppe, Geschlecht, Sprache, Land und andere spezifische öffentliche Informationen), Ihre Facebook-Freundesliste und Ihre E-Mail-Adresse ("Facebook-Daten"). Sollten Sie sich für eine Registrierung über Ihren Facebook- Account entscheiden, verarbeitet SnappCar die Facebook-Daten als Kontaktdaten.

SnappCar verarbeitet diese personenbezogenen Daten, um Ihren Account zu erstellen und Ihnen die Nutzung der Website und/oder der App zu ermöglichen. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist in diesem Zusammenhang für die Erfüllung eines Vertrages im Zusammenhang mit der Nutzung der Website und/oder App, an der Sie beteiligt sind, erforderlich (Artikel 6.1(b) DSGVO).

Um eine Reservierung vorzunehmen

Um ein Fahrzeug über die SnappCar-Plattform zu mieten, müssen Sie Ihre Kontaktdaten, eine Kopie Ihres Führerscheins und Zahlungsdaten (z.B. IBAN-Kontonummer und Kontoinhabername und/oder Kreditkartendaten) angeben.

Diese personenbezogenen Daten sind erforderlich, um eine Reservierung bei SnappCar vorzunehmen, um zu überprüfen, ob Sie die Anforderungen erfüllen (z.B. gültiger Führerschein, Überprüfung Ihrer Identität und Altersgruppe, falls vom Vermieter gefordert) und um Zahlungen zu bearbeiten ("Reservierungsdaten").

Bitte decken Sie Ihr Foto und Ihre persönliche Identifikationsnummer ("BSN" für NL, "Referensnummer" für Schweden, "Personnummer" für Dänemark) ab, bevor Sie eine Kopie Ihres Führerscheins, Reisepasses oder Personalausweises hochladen. Bitte decken Sie nicht die Dokumentnummer ab.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist in diesem Zusammenhang für die Erfüllung eines Vertrages im Zusammenhang mit der Nutzung der Website und/oder App, an der Sie beteiligt sind (oder werden), erforderlich (Artikel 6.1(b) DSGVO).

Um ein Fahrzeug zur Vermietung anzubieten

Um ein Fahrzeug über die SnappCar-Plattform zur Miete anbieten zu können, müssen Sie Ihre Kontaktdaten, eine Kopie Ihres Personalausweises, Führerscheins oder Reisepasses (bitte decken Sie vor dem Hochladen einer Kopie Ihr Foto und Ihre persönliche Identifikationsnummer ab), die Verfügbarkeit Ihres Fahrzeugs, das Nummernschild Ihres Autos/Fahrzeugs und nicht persönliche Fahrzeuginformationen angeben.

Diese Informationen werden von SnappCar angefordert und verarbeitet, damit Sie Ihr Fahrzeug bei SnappCar zur Vermietung anbieten können, um die Verfügbarkeit und den Standort Ihres Autos oder Fahrzeugs anzuzeigen ("Fahrzeugdaten"). Die Fahrzeugdaten werden von SnappCar außerdem verwendet, um zu überprüfen, ob Ihr Auto oder Fahrzeug korrekt auf Ihrem SnappCar-Account registriert ist und nicht gestohlen oder vermisst wird, und um Ihre Identität und Ihr Eigentum am Fahrzeug zu überprüfen. Darüber hinaus sind für die Zahlungsabwicklung die Zahlungsdaten (d.h. Bankverbindung, Kontonummer und Name Ihrer Bank sowie der Name des Kontoinhabers (wie auf der Bankkarte angegeben) erforderlich.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist in diesem Zusammenhang für die Erfüllung eines Vertrages mit SnappCar im Zusammenhang mit der Nutzung der Website und/oder App, an der Sie beteiligt sind, erforderlich (Artikel 6.1(b) DSGVO).

Um einen Mietvertrag abzuschließen

Die Kontaktdaten des Mieters und Vermieters, das Nummernschild des Autos und die Geolokalisierung ("Mietdaten") sind für den Abschluss eines Mietvertrages und für die Bereitstellung des Versicherungsschutzes durch die Versicherungsgesellschaft erforderlich.

Beachten Sie, dass SnappCar, um von der Versicherungsgesellschaft Versicherungsschutz zu erhalten, Autodaten und Mietdaten an ihre Versicherungsgesellschaft übermittelt, siehe https://www.snappcar.de/versicherung , https://www.snappcar.nl/verzekering , https://www.snappcar.se/forsakring oder https://www.snappcar.dk/forsikring für Kontaktdaten der Versicherungsgesellschaft. Die Datenübermittlung an die Versicherungsgesellschaft ist erforderlich, um den Versicherungsschutz zwischen Ihnen und der Versicherungsgesellschaft einzurichten, um zu überprüfen, ob Sie die Anforderungen erfüllen, das Fahrzeug nicht gestohlen oder vermisst wird, und um Ihre Identität und Ihr Eigentum am Fahrzeug zu überprüfen. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist in diesem Zusammenhang für die Erfüllung eines Vertrages mit der Versicherungsgesellschaft, an der Sie beteiligt sind, erforderlich.

SnappCar wird Ihre Kontaktdaten, Reservierungsdaten und Mietdaten auf Anfrage der Versicherungsgesellschaft im Falle von Diebstahl oder (vermutetem) Betrug zur Verfügung stellen. Die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten ist notwendig, um die berechtigten Interessen von SnappCar und der Versicherungsgesellschaft zu wahren, nämlich um Betrug zu verhindern und aufzudecken.

Darüber hinaus teilt SnappCar die folgenden Informationen zwischen dem Mieter und dem Vermieter: Ihre Kontaktdaten, Reservierungsdaten, den Mietvertrag, die Mietdaten und die Führerscheinnummer (zur Überprüfung Ihrer Identität). Die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten ist für die Zwecke der von SnappCar verfolgten legitimen Interessen erforderlich (Artikel 6.1(f) DSGVO), insbesondere zur Erleichterung der Vermietung des Fahrzeugs und zur Kommunikation zwischen Mieter und Vermieter.

Die elektronische Kommunikation zwischen Mietern und Vermietern kann über die Server von SnappCar oder von SnappCar an Dienstleister übertragen werden, die die Dienste für Sie bereitstellen.

Profilerstellung und automatisierte Entscheidungsfindung (Betrugserkennung)

Profilerstellung (Profiling)

Um Betrug und Missbrauch zu verhindern und Betrüger, Trickbetrüger und andere Kriminelle in Bezug auf KFZ-Delikte von unserer Plattform fernzuhalten, erstellt SnappCar Profile aus Ihren persönlichen Daten, wie z.B. aus Ihren Aktivitäten auf Ihrem Account, Zahlungspräferenzen, Online-Accounteinstellungen, Zahlungsdaten und -verlauf, Vertragsdauer, erbrachte Leistungen, Kontakthistorie, Website-Besuche, Anmeldeverhalten, Kommunikation, wie Chatnachricht zwischen Benutzern sowie zwischen Benutzern und SnappCar, Einstellungen und Informationen über genutzte Verbindungen und die Gerätenutzung (wie IP-Adressen, Geräte-ID und Einstellungen). Unter Profilerstellung (Profiling) versteht man jede Form der automatisierten Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, um bestimmte Ihrer persönlichen Merkmale zu bewerten, wie z.B. die Analyse oder Vorhersage Ihrer wirtschaftlichen Situation, Gesundheit, persönliche Präferenzen, Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Standort oder Bewegungen.

Die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist für die Wahrung der von SnappCar verfolgten berechtigten Interessen (Artikel 6.1(f) DSGVO), nämlich zur Verhinderung und Aufdeckung von Betrug, erforderlich.

Automatisierte Entscheidungsfindung

Unter automatisierter Entscheidungsfindung versteht man eine Entscheidung, die ausschließlich auf der Grundlage der automatisierten Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten getroffen wird. Das bedeutet, dass die Verarbeitung beispielsweise mit Softwarecode oder auf Basis eines Algorithmus erfolgt, der kein menschliches Eingreifen erfordert.

Im Rahmen der oben beschriebenen Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten werden bei der Registrierung eines SnappCar-Accounts und bei der Nutzung der Dienstleistungen automatisiert Entscheidungen getroffen. Dies bedeutet, dass SnappCar automatisiert feststellen kann, ob Sie ein Betrugsrisiko darstellen, oder ob Ihr Verhalten mit den uns bekannten Mustern von Betrügern übereinstimmt; oder ob Ihr Verhalten nicht mit Ihrer früheren Nutzung der Plattform übereinstimmt, oder ob Sie Ihre Identität verbergen.

SnappCar lässt die folgenden automatisierten Kontrollen und Risikobewertungen von den nachfolgend benannten Unternehmen durchführen:

· SnappCar überlässt CrimiMail B.V. (RentalCheck) Ihre Kontaktdaten, mit deren Hilfe RentalCheck eine Überprüfung in mehreren Registern durchführt (ELENA, „Meldpunt Wangedrag Huurder und die Kreditwürdigkeit und statistisches Zahlungsrisiko, offizielle öffentliche Informationen wie Betrugsinformationen und Insolvenzunterlagen und Adress- und Telefonnummernvalidierungen prüft.

· Basierend auf Ihrer Führerscheinnummer und Ihrem Geburtsdatum führt Rental Check auch einen Abgleich im RDW-Register (NL) durch, um Ihren Führerschein auf Gültigkeit zu überprüfen.

· Nur für Benutzer in Schweden gilt: Basierend auf der Führerscheinnummer und dem Verfalldatum führt Smart 365 einen Abgleich bei der Verkehrsbehörde (TransportStyrelsen) durch, um Ihren Führerschein auf Gültigkeit zu überprüfen.

· Um Ihnen unsere Dienstleistungen anbieten zu können, erhebt und verarbeitet Onfido Daten Ihrer Dokumente zur Identifikation und prüft mit Hilfe einer Wahrscheinlichkeitsprüfung, ob die von Ihnen zur Verfügung gestellten Dokumente und Ihr Foto echt sind. Onfido vergleicht gegebenenfalls die auf dem Dokument enthaltenen Informationen mit der validierten Identität, die im Account hinterlegt ist. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in der Datenschutzerklärung von Onfido.

· Sift Science analysiert Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Rechnungsadresse, Ihre Privatadresse, Ihren Benutzernamen, Ihre Telefonnummer, Ihre IP-Adresse, Ihre Geräte-ID, Ihr Nutzerverhalten auf unserer Website, Ihre Buchungsdaten, Ihre Zahlungsdaten wie Rechnungsbeträge, Zahlungsmethode und Kreditkartennummer, um Betrug und betrügerisches Verhalten auf unserer Website zu verhindern. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in der Datenschutzerklärung von Sift Science.

· Nur für Benutzer in Schweden gilt: Das Register/ System des schwedischen Autovermietungsverbandes (Biluthyrarna) wird auf die Führerscheinnummer des Fahrers und persönliche Identifikationsnummer hin überprüft, um festzustellen, ob ein Benutzer dort registriert ist (z.B. Benutzer, die gestohlen/betrogen haben, aggressives Verhalten gezeigt haben oder Rechnungen nicht bezahlt haben (nach Krediteinzug)).

Für den Abschluss und die Erfüllung eines Vertrages zwischen Ihnen und SnappCar über die Nutzung der Plattform ist eine automatisierte Entscheidungsfindung im Rahmen der Betrugsbekämpfung erforderlich.

Ergebnisprofilierung und automatisierte Entscheidungsfindung

SnappCar kann zum Ergebnis kommen, dass ein Account so verwendet wird, dass er in betrügerischer Weise genutzt wird. Oder SnappCar kann zum Ergebnis kommen, dass ein Account auf eine für Sie ungewöhnliche Weise genutzt wird. Wenn SnappCar der Ansicht ist, dass (ein Risiko von) Betrug vorliegt, kann SnappCar die Aktivitäten auf Ihrem Account einstellen oder den Zugang zu oder die Registrierung Ihres Accounts verweigern. Beachten Sie, dass wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten werden, um Ihre zukünftige Nutzung unseres Dienstes zu verhindern, wenn wir auf der Grundlage der Profilerstellung Betrug, betrügerisches Verhalten oder kriminelle Aktivitäten feststellen oder triftige Gründe zu der Annahme haben, dass diese auf Sie zurückzuführen sind. In diesem Fall kann SnappCar Ihre Informationen auch an die zuständigen Behörden weitergeben.

SnappCar stellt sicher, dass die Ergebnisse regelmäßig überprüft werden, um sicherzustellen, dass sie fair, effektiv und unvoreingenommen bleiben.

Ihre Rechte

Sofern eine automatisierte Entscheidungsfindung bei der Beurteilung Ihrer Registrierung im Zusammenhang mit der Betrugsbekämpfung eingesetzt wird und einer der oben benannten Fälle eingetreten ist, können Sie sich an SnappCar wenden und beantragen, dass jede ablehnende Entscheidung gegen Sie von einer natürlichen Person erneut geprüft wird. Bitte lassen Sie uns wissen, wenn Sie sich gegen die automatische Entscheidungsfindung entscheiden möchten. Bitte beachten Sie, dass Sie in diesem Fall die SnappCar-Plattform nicht nutzen können, da automatisierte Entscheidungen notwendig sind, um unsere Dienstleistungen auf sichere Weise bereitzustellen. Weitere Informationen zu Ihren Rechten in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie in Abschnitt 4.

Überwachung des Einstellungs- und Mietverhaltens

Um es Mietern und Nutzern zu ermöglichen, Ihr Einstellungs- und Mietverhalten zu überprüfen, werden diese Daten (Bewertungen, Erfahrungen von Nutzern, Miet- und Einstellungsdaten und Häufigkeit) von SnappCar auf der Grundlage Ihrer Reservierungen generiert und können zu Ihrem Profil hinzugefügt werden, das auf der Website für alle Besucher sichtbar ist. Die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten ist notwendig, um die legitimen Interessen von SnappCar zu wahren (Artikel 6.1(f) DSGVO), nämlich um die Zuverlässigkeit des Dienstes zu erhöhen.

Zahlungsverhalten

Sollten Sie Zahlungsaufforderungen nicht nachkommen und/ oder an Inkassounternehmen überwiesen werden, verarbeitet SnappCar diese Inkassodaten zur Geltendmachung und Beitreibung der Forderung sowie der Kündigung Ihres SnappCar- Accounts. Wir verarbeiten diese Daten in unserem berechtigten Interesse (Artikel 6.1(f) DSGVO), nämlich für die Sicherheit der Plattform.

Kundenbetreuung

Um (internationalen) Kundenservice zu bieten, können wir Ihre personenbezogenen Daten (Kontaktdaten, Reservierungsdaten, Autodaten und Mietdaten) sammeln und weitergeben, um auf Ihre Fragen zu antworten, einschließlich der Unterstützung bei allen Problemen, die sich in Bezug auf Ihre Reservierung(en), Ihre Miete(n) oder die Dienstleistungen ergeben können. Wenn Sie die Online-Chat-Funktion nutzen, sind die von SnappCar zu diesem Zweck verarbeiteten Daten Browserdaten und Daten, die Sie im Kontaktformular oder in einem Chat-Gespräch mit SnappCar eingeben. Die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten ist notwendig, um die legitimen Interessen von SnappCar (Artikel 6.1(f) DSGVO) zu wahren, nämlich Sie effizient bedienen und den Kundenservice von SnappCar optimieren zu können.

SnappCar Keyless (Schlüsselloser Verleih)

Um die schlüssellose Vermietung(en) zu ermöglichen, sammelt SnappCar die Geolokalisierungsdaten des Fahrzeugs. Diese Informationen werden von SnappCar angefordert und verarbeitet, damit Sie Ihr Fahrzeug zur schlüssellosen Vermietung bei SnappCar anbieten können, um dem Mieter den Standort Ihres Fahrzeugs anzuzeigen. Darüber hinaus kann SnappCar Protokolldateiinformationen wie Ereignisse, Status, Standort und Geschwindigkeit zur Betrugserkennung und -prävention speichern.

Weitere Informationen über personenbezogene Daten, die im Zusammenhang mit Ihrer schlüssellosen Vermietung verarbeitet werden, finden Sie in der jeweiligen Datenschutzerklärung: https://www.snappcar.nl/policies/de/keyless-privacy-policy

Wenn Sie Mieter sind, ist die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten für die Zwecke der von SnappCar verfolgten legitimen Interessen erforderlich (Artikel 6.1(f) DSGVO), nämlich um die schlüssellose Miete(n) des Fahrzeugs zwischen Mietern und Vermietern zu erleichtern, die Ortung des Fahrzeugs zu ermöglichen sowie Betrug aufzudecken und zu verhindern.

In Bezug auf die Vermieter basiert die Verarbeitung der oben genannten Informationen auf der Zustimmung (Artikel 6.1(a) DSGVO) der Vermieter, wenn sie eine SnappCar Keyless Owner Agreement abschließen, um die Ausrüstung zur schlüssellosen Vermietung in ihrem Fahrzeug installieren zu lassen.

SnappCar Lease & Share und SnappCar Drive & Share

 Wenn Sie mit einem unserer Auto-Leasingpartner einen privaten Leasingvertrag abgeschlossen haben, der die (obligatorische) gemeinsame Nutzung auf der SnappCar-Plattform beinhaltet, finden Sie weitere Informationen über personenbezogene Daten, die im Zusammenhang mit Ihrem privaten Leasingantrag verarbeitet werden, in der jeweiligen Datenschutzerklärung:

https://privatelease.snappcar.nl

Informationsschreiben

Um Ihnen Informationsmitteilungen (keine Marketingkommunikation) zukommen zu lassen, die für die Bereitstellung der Dienste erforderlich sind (z.B. Push-Benachrichtigungen, Systembenachrichtigungen, E-Mail-Benachrichtigungen und Textnachrichten, die ein Vermieter erhält, wenn ein Mieter an einem Fahrzeug interessiert ist, oder eine Benachrichtigung, wenn eine Reservierung nicht abgeschlossen ist), können wir Ihre Mobiltelefonnummer und/oder Ihre E-Mail-Adresse verwenden. SnappCar kann Ihnen auch Informationen in Bezug auf eine Reservierung und einen Fragebogen oder ein Überprüfungsformular zusenden, nachdem Sie eine Reservierung vorgenommen haben. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist in diesem Zusammenhang für die Zwecke der von SnappCar verfolgten berechtigten Interessen notwendig (Artikel 6.1(f) DSGVO), nämlich um den Nutzern ausreichende Informationen über ihre Nutzung des Dienstes zu geben und die Optimierung des Dienstes zu überprüfen.

Kommunikation und Reviews

Damit Sie mit anderen registrierten Benutzern kommunizieren und Bewertungen und Erfahrungen hochladen können, kann SnappCar Ihren Namen, Ihre Fahrzeugdaten, Ihr Profilbild und Ihre Bewertungen verarbeiten. SnappCar kann Nutzererfahrungen auf seiner Website veröffentlichen, die personenbezogene Daten der Nutzer enthalten. Die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten ist notwendig, um die legitimen Interessen von SnappCar zu wahren, nämlich um die Zuverlässigkeit des Dienstes zu erhöhen und die Kommunikation zwischen den Nutzern zu erleichtern.

E-Mails

Newsletter

SnappCar möchte Sie über die Entwicklungen seiner Produkte und Dienstleistungen informieren. Daher wird SnappCar Sie im Falle einer Änderung oder Aktualisierung des Dienstes nur dann darüber informieren, wenn Sie sich für den Newsletter von SnappCar angemeldet haben. SnappCar kann Ihnen auch personalisierte Newsletter zusenden, die unter anderem von Ihrem Wohnort, Ihrer Accountaktivität und Ihrem Verhalten sowie davon abhängen, ob Sie ein Mieter oder Vermieter sind. Wenn Sie zum Beispiel ein Vermieter sind, kann der SnappCar-Newsletter Tipps enthalten, wie Sie Ihr Auto rechtzeitig mieten können, wenn Sie an einem Ort wohnen, an dem SnappCar einen Anstieg der Mietpreise erwartet.

Soweit erforderlich, verwendet das Abonnement ein Double-Opt-In-Verfahren. Nach dem Abonnement auf unserer Website erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail, in der Sie aufgefordert werden, Ihr Abonnement zu bestätigen. Dieser gesamte Prozess wird von SnappCar dokumentiert und gespeichert. Dazu gehören der Zeitpunkt des Abonnements und der Bestätigung sowie Ihre IP-Adresse.

Wenn Sie zu irgendeinem Zeitpunkt keine E-Mails von SnappCar mehr erhalten möchten, können Sie die Einstellungen in Ihrem Account ändern. Eine Opt-out-Option ist auch in jeder E-Mail enthalten, die SnappCar Ihnen sendet.

Um sich anzumelden, müssen Sie uns Ihre E-Mail-Adresse mitteilen. Die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten ist für die Zwecke der von SnappCar verfolgten legitimen Interessen (Artikel 6.1(f) DSGVO), nämlich des Direktmarketings, erforderlich.

Werbe-E-Mails

Sie können unsere Werbebotschaften abonnieren. Unsere Werbe-E-Mail kann Informationen über neue Angebote, Dienstleistungen von SnappCar oder Produkte/Dienstleistungen anderer Partner usw. enthalten. Um sich anzumelden, müssen Sie uns Ihre E-Mail-Adresse mitteilen. Andere Informationen, die zur Optimierung der Werbe-E-Mail verwendet werden, können freiwillig eingegeben werden. SnappCar kann Ihnen auch personalisierte Werbemails zusenden, die unter anderem von Ihrem Wohnort, Ihrer Accountaktivität und Ihrem Verhalten sowie davon abhängen, ob Sie ein Mieter oder Vermieter sind. Wenn Ihr Fahrzeug beispielsweise einen TÜV-Test benötigt, kann SnappCar Ihnen eine Werbemail zusenden, die ein Angebot eines Partners für einen TÜV-Test enthält. Mit dem Abonnement unserer Werbe-E-Mail erklären Sie sich mit dem Empfang von Werbebotschaften einverstanden. Die bei Ihrer Anmeldung verwendete E-Mail-Adresse wird nur verwendet, um Ihnen unsere Werbe-E-Mails zuzusenden, es sei denn, Sie haben uns die Erlaubnis erteilt, Ihre E-Mail-Adresse für andere Zwecke zu verwenden. Der Widerruf Ihrer Einwilligung zum Erhalt unserer Werbe-E-Mails ist jederzeit möglich. Um sich abzumelden, verwenden Sie bitte den angegebenen Link in unseren Werbe-E-Mails oder ändern Sie die Einstellungen in Ihrem Account. Die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten ist für die Zwecke der von SnappCar verfolgten legitimen Interessen, nämlich des Direktmarketings, erforderlich (Artikel 6.1(f) DSGVO).

E-Mail-Tracking

SnappCar integriert E-Mail-Tracking und Link-Tracking-Funktionen in seinen E-Mails, indem es einen kleinen transparenten Bildpunkt in die ausgehende E-Mail einbettet. Wenn die E-Mail geöffnet wird, kann SnappCar Zugriff auf bestimmte Informationen haben, wie z.B. den Vor- und Nachnamen des Empfängers; die E-Mail-Adresse des Empfängers; Betreff der E-Mail; Datum und Uhrzeit, zu der die E-Mail gesendet wurde; Bestätigung, dass der Empfänger die E-Mail erhalten hat; Bestätigung, dass der Empfänger die E-Mail nach dem Empfang geöffnet hat; Zeitstempel jeder E-Mail-Öffnung; die Übersicht der Zeiten (Anzahl, Datum und Uhrzeit), zu denen der Empfänger die empfangene E-Mail geöffnet hat; IP, von der aus die E-Mail geöffnet wurde; Browser und Betriebssystem, die vom Empfänger verwendet wurden, der die E-Mail geöffnet hat; Anzahl der in der E-Mail enthaltenen Links; Text und URL solcher Links; Anzahl der Klicks, die der Empfänger auf jeden von ihnen gemacht hat; Zeitstempel jedes Klicks auf den Link; IP, von dem aus der Link angeklickt wurde und Browser und Betriebssystem, das von der Person verwendet wurde, die auf den Link geklickt hat.

Die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten ist notwendig, um die legitimen Interessen von SnappCar zu wahren (Artikel 6.1(f) DSGVO), nämlich um die Reichweite und Wirksamkeit der von SnappCar versendeten Mails zu analysieren.

Push-Benachrichtigungen

Wenn Sie unsere App (oder Website) über ein Push-fähiges Gerät nutzen, können Sie dem Empfang von Push-Meldungen zustimmen. Wir verwenden den Apple Push Notification Service (iOS-Version) von Apple Inc., 1 Infinite Loop, Cupertino, CA 95014 ("Apple Notification") oder Google Cloud Messaging (Android-Version) von Google Inc. (www.google.de), 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA ("Google Notification").

Über Apple und Google können Sie z.B. Updates über den Status Ihrer Buchungen oder nützliche Benachrichtigungen als Push-Mitteilungen erhalten. Um Push-Mitteilungen an Ihr Gerät zu senden, übertragen wir Daten (z.B. die Benachrichtigung, dass Sie eine neue Mitteilung in Ihrem App-Postfach haben) an den Server von Apple und Google, die sie dann verschlüsseln und an Ihre App und Ihr Gerät weiterleiten. Um eine sichere Zuordnung von Ihrer Nachricht zu Ihrem Gerät zu gewährleisten, übertragen wir an Apple und Google Ihren Geräte-ID-Token. Ein Geräte-ID-Token ist eine eindeutige Verbindungsnummer, die aus Ihrer Geräte-ID erstellt wird.

Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt nur mit Ihrer Zustimmung (Artikel 6.1(a) DSGVO). Ihre Einwilligung zum Empfang von Push-Mitteilungen können Sie jederzeit widerrufen. Um Ihre Einwilligung zu widerrufen, können Sie diese Nachrichten jederzeit deaktivieren, indem Sie die Benachrichtigungseinstellungen in Ihrem Account oder Ihren Geräteeinstellungen ändern oder die SnappCar-App von Ihrem Gerät deinstallieren.

Weitere Informationen zum Datenschutz während dieses Prozesses finden Sie in den Datenschutzrichtlinien von Apple und Google.

Marketing

Werbung ist nur dann wirksam, wenn sie für Sie relevant ist. SnappCar kann daher Ihre personenbezogenen Daten verwenden, um Kundenprofile zu erstellen und personalisierte Werbung auf und außerhalb der SnappCar-Website anzuzeigen. Basierend auf den Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, kann SnappCar individualisierte Angebote anzeigen, die auch Angebote von Dritten beinhalten können. Wir geben die Daten nicht an unsere Partner weiter, aber unsere Partner können erkennen, dass Sie auf den Partnerlink auf unserer Website geklickt haben. Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt nur mit Ihrer Zustimmung (Artikel 6.1(a) DSGVO). Bitte beachten Sie, dass Sie berechtigt sind, der Profilerstellung zu widersprechen und Ihre Einwilligung zum Erhalt von individualisierter Werbung jederzeit unter den im Abschnitt 4 angegebenen Kontaktdaten widerrufen können.

Benutzerdefinierte Zielgruppe (Custom Audience Programm Facebook)

SnappCar kann an dem Custom Audience Programm von Facebook teilnehmen, das es SnappCar ermöglicht, personalisierte Anzeigen für Personen auf den SnappCar-E-Mail-Listen anzuzeigen, wenn sie Facebook.com besuchen. SnappCar stellt Facebook personenbezogene Daten wie Ihren Namen, Wohnort, Postleitzahl, E-Mail-Adresse und Telefonnummer zur Verfügung, damit Facebook feststellen kann, ob Sie ein registrierter Kontoinhaber bei Facebook sind. Sie können die Teilnahme an SnappCars Facebook Custom Audience ablehnen, indem Sie eine E-Mail von der E-Mail-Adresse, für die Sie sich abmelden, an die E-Mail-Adresse schicken, die in unseren Kontaktinformationen unten angegeben ist. Damit Ihr Opt-out wirksam wird, müssen Sie folgendermaßen vorgehen: (i) den folgenden Text in die Betreffzeile der E-Mail einfügen - "Opting Out of Facebook Custom Audience Ads", und (ii) im Textkörper der E-Mail Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse angeben. Wir werden Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse an Facebook.com weiterleiten, mit der Bitte, Sie aus allen unseren individuellen Zielgruppenanzeigen von Facebook zu löschen.

Die Verarbeitung Ihrer Daten zur Schaltung personalisierter Anzeigen für Personen auf den SnappCar-E-Mail-Listen beim Besuch von Facebook erfolgt nur mit Ihrer Zustimmung (Artikel 6.1(a) DSGVO).

Datenaggregation

Um die Verarbeitung personenbezogener Daten zu minimieren, kann SnappCar Ihre personenbezogenen Daten sammeln oder verschlüsseln, um anonyme Daten zu erstellen, die nicht einer natürlichen Person zugeordnet werden können. Die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten ist zum Zwecke der berechtigten Interessen von SnappCar (Artikel 6.1(f) GDOR) erforderlich, nämlich zur Einhaltung der Datenschutzgesetze und zum Schutz Ihrer Privatsphäre.

Automatisch generierte Daten (Protokolldateien)

SnappCar erhebt automatisch generierte Daten über Ihre Nutzung der Website. Diese Informationen bestehen aus Ihrer IP-Adresse (einer eindeutigen Nummer, die es ermöglicht, Ihr Gerät zu erkennen), der Accountaktivität (einschließlich Speichernutzung, Anzahl der Anmeldungen), den angezeigten oder angeklickten Daten (einschließlich UI-Elementen, Links) und anderen Protokollinformationen (einschließlich Browsertyp, IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Zugriffs, Cookie-ID und Referrer URL). SnappCar benötigt diese Informationen, damit die Website so optimal wie möglich funktioniert (z.B. um Inhalte korrekt darzustellen und die Website sicher zu halten), die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten ist daher für die Zwecke der berechtigten Interessen von SnappCar erforderlich (Artikel 6.1(f) DSGVO).

Datenverarbeitung zu Analyse- und (wissenschaftlichen) Forschungszwecken durch Dritte

SnappCar kann aggregierte Daten an Dritte weitergeben, die diese Daten zu Analyse- oder zu (wissenschaftlichen) Forschungszwecken anfordern, wie z.B. Universitäten. SnappCar stellt nur aggregierte Daten zur Verfügung. Beispielsweise teilt SnappCar die Anzahl der Transaktionen in einem bestimmten Postleitzahlenbereich mit. Die Bereitstellung dieser personenbezogenen Daten ist für die Zwecke der berechtigten Interessen dieser Dritten (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) DSGVO), nämlich für die Durchführung von Forschungsarbeiten, erforderlich.

Datenverarbeitung zur Verbesserung der Plattform, der Dienstleistungen und der Kundenzufriedenheit

SnappCar verwendet personenbezogene Daten, die von Ihnen zur Verfügung gestellt und durch Ihre Nutzung der SnappCar-Plattform generiert werden, um die Nutzung der Plattform, die Dienstleistungen und die Kundenzufriedenheit zu analysieren, um Verbesserungen vorzunehmen oder neue Updates zu entwickeln. So kann SnappCar beispielsweise entscheiden, Funktionalitäten, die (fast) nie genutzt werden zu entfernen. Darüber hinaus kann SnappCar analysieren, ob auf einem bestimmten Gebiet mehr Nachfrage als Angebot besteht. In diesem Fall kann SnappCar beschließen, Mietwagen auf andere Art bereitzustellen, um den Bedarf zu decken. Die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten ist daher zur Wahrnehmung der berechtigten Interessen von SnappCar erforderlich (Artikel 6.1(f) DSGVO).

Einhaltung lokaler Gesetze

Um den geltenden Gesetzen zu entsprechen, kann SnappCar verpflichtet sein, alle Ihre personenbezogenen Daten für andere als die in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecke zu verarbeiten, wie z.B. die Strafverfolgung und die Einhaltung gültiger Gerichtsbeschlüsse. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist in diesem Zusammenhang notwendig, um einer rechtlichen Verpflichtung nachzukommen, der SnappCar unterliegt (Artikel 6.1(c) DSGVO).

3. In welchen Fällen gibt SnappCar meine personenbezogenen Daten an Dritte weiter?

Unter bestimmten Umständen kann SnappCar Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergeben:

· Um die Reservierung abzuschließen, muss SnappCar relevante Reservierungsdaten zwischen dem Mieter und dem Vermieter austauschen. Dies können Informationen wie Ihre Kontaktdaten sein.

· Zur Erbringung der Dienstleistungen gibt SnappCar Ihre personenbezogenen Daten an Dienstleister weiter. Diese Dienstleister verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten im Auftrag von SnappCar. Die Verarbeitung durch Dienstleister wird durch einen Auftragsverarbeitungsvertrag geregelt, in dem SnappCar sichergestellt hat, dass der Dienstleister die personenbezogenen Daten nur im Auftrag von SnappCar verarbeitet. Einige dieser Dienstleister befinden sich auch außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR), nämlich in den Vereinigten Staaten. Um die EU-Datenschutzgesetze im Zusammenhang mit der internationalen Datenübermittlung einzuhalten, erlaubt SnappCar Dienstleistern außerhalb des EWR die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nur dann, wenn sie nach dem Datenschutzschild der EU-USA und dem Datenschutzrahmen der Schweiz-USA (Artikel 46.2(a) DSGVO) oder nach einem zwischen dem SnappCar und dem Dienstleister geschlossenen Vertrag unter Einbeziehung der Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission, die sicherstellen, dass angemessene Datenschutzvorkehrungen getroffen werden (Artikel 46.2(c) DSGVO), selbst zertifiziert sind.

· Beispiele für Dienstleister, an die SnappCar Ihre Daten weitergibt, sind zum Zwecke der berechtigten Interessen von SnappCar, nämlich die Erbringung der Dienstleistungen für Sie:

- Stripe: Wir wickeln Zahlungen über den Payment Service Provider Stripe Payments Europe, Ltd. 1 Grand Canal Street Lower, Grand Canal Dock Dublin ("Stripe") ab. SnappCar hat Stripe beauftragt, alle Zahlungen auf unserer Website abzuwickeln. Daher übertragen wir Ihre Zahlungsdaten (z.B. Name, Adresse, IBAN-Kontonummer und Kontoinhaber und -namen sowie -- oder Kreditkartendaten) an Stripe. Stripe ist berechtigt, diese Daten zur Abwicklung der Zahlungen und zur Weitergabe der Zahlungsinformationen an SnappCar zu verwenden. In Einzelfällen kann Stripe zusätzliche personenbezogene Daten anfordern, wie z.B. eine Kopie Ihres Ausweises, um die Gesetze und sonstigen Vorschriften für Zahlungsdiensteanbieter einzuhalten. Für weitere Informationen besuchen Sie www.stripe.com. Weitere Informationen zum Datenschutz entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von Stripe.

- Zendesk: Wir bearbeiten Kundenanfragen über das Ticketsystem Zendesk, eine Kundenservice-Plattform der Zendesk Inc., 989 Market Street #300, San Francisco, CA 94102 ("Zendesk"). Alle notwendigen Daten (z.B. Vorname, Nachname, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse) werden über unsere Website erfasst, um Ihre Anfrage zu beantworten. Weitere Informationen zum Datenschutz während dieses Prozesses finden Sie in der Datenschutzerklärung von Zendesk. Die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten ist notwendig, um die berechtigten Interessen von SnappCar zu wahren, nämlich um Ihnen einen Kundenservice zu bieten. Um die EU-Datenschutzgesetze für den internationalen Datentransfer einzuhalten, hat sich Zendesk nach dem E.U.-U.S. Privacy Shield und dem Swiss-U.S. Privacy Shield Framework (Artikel 46.2(a) DSGVO) selbst zertifiziert.

- Customer.io: Wir nutzen den Service customer.io von Peaberry Software Inc., 921 SW Washington St, Suite #820, Portland, OR 97205, USA; ("customer.io") auf unserer Website. Customer.io sendet in unserem Namen E-Mails an unsere registrierten Kunden. Um customer.io zu nutzen, wird ein Cookie auf Ihrem Computer abgelegt und Ihr Browser stellt eine direkte Verbindung zum customer.io-Server her. Das Cookie verfolgt Ihre Aktivitäten auf unserer Website und sendet Ihnen Benachrichtigungen über Ihre Aktivitäten. Customer.io bietet auch statistische Analysen der Nutzungsdaten durch die Identifizierung von Nutzern an. Customer.io verarbeitet daher Informationen (z.B. wenn eine E-Mail empfangen wurde oder wenn sie vom Server abgelehnt wurde). Weitere Informationen zum Datenschutz während dieses Prozesses finden Sie in den Datenschutzrichtlinien von customer.io. Um die EU-Datenschutzgesetze für den internationalen Datentransfer einzuhalten, hat sich Customer.io nach dem E.U.-U.S. Privacy Shield und dem Swiss-U.S. Privacy Shield Framework (Artikel 46.2(a) DSGVO) selbst zertifiziert.

· Sift Science: Wir verwenden auf unserer Website das Analysetool Sift Science von Sift Science Inc, 123 Mission St. 2000, San Francisco CA 94105) ("Sift Science"). Sift Science analysiert Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Rechnungsadresse, Ihre Lieferadresse, Ihren Benutzernamen, Ihre Telefonnummer, Ihre IP-Adresse, Ihr Nutzerverhalten auf unserer Website, Ihre Buchungsdaten, Ihre Zahlungsdaten wie Rechnungsbetrag, Zahlungsmethode und Kreditkartennummer, um Betrug und betrügerisches Verhalten auf unserer Website zu verhindern. Bitte lesen Sie die Datenschutzerklärung von Sift Science für weitere Informationen zum Datenschutz während dieses Prozesses (Sift privacy policy). Die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten ist für die Wahrung der von SnappCar verfolgten legitimen Interessen (Artikel 6.1(f) DSGVO) erforderlich, nämlich zur Aufdeckung und Vorbeugung von Betrug. Um die EU-Datenschutzgesetze für den internationalen Datentransfer einzuhalten, hat sich Sift Science nach dem E.U.-U.S. Privacy Shield und dem Swiss-U.S. Privacy Shield Framework (Artikel 46.2(a) DSGVO) selbst zertifiziert.

· Onfido Ltd: Wir nutzen auf unserer Website den Service Onfido, einen Service der britischen Firma Onfido Ltd. (40 Long Acre, Covent Garden, London, WC2E 9LG, Großbritannien) ("Onfido") zur Überprüfung von Identifikationsdokumenten. Um Ihnen den Service zur Verfügung zu stellen, sammelt und verarbeitet Onfido Ihre Identifikationsdokumente und überprüft die Wahrscheinlichkeit, dass das bereitgestellte Dokument echt ist, und verweist gegebenenfalls auf die auf dem Dokument enthaltenen Informationen mit der validierten Identität. Weitere Informationen zum Datenschutz während dieses Prozesses finden Sie in der Datenschutzerklärung von Onfido. Die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten ist für die Zwecke der von SnappCar verfolgten berechtigten Interessen (Artikel 6.1(f) DSGVO) erforderlich, nämlich um Ausweisdokumente zu überprüfen und damit die Zuverlässigkeit des Dienstes zu gewährleisten.

· Um den Versicherungsschutz durch die Versicherungsgesellschaft zu gewährleisten, übermittelt SnappCar die Fahrzeugdaten und Mietdaten an die Versicherungsgesellschaft, siehe https://www.snappcar.de/versicherung https://www.snappcar.nl/verzekering , https://www.snappcar.se/forsakring oder https://www.snappcar.dk/forsikring für die Kontaktdaten der Versicherungsgesellschaft. Die Datenübermittlung an die Versicherungsgesellschaft ist erforderlich, um den Versicherungsschutz zwischen Ihnen und der Versicherungsgesellschaft einzurichten, um zu überprüfen, ob Sie die Anforderungen erfüllen, das Fahrzeug nicht gestohlen oder vermisst wird, und um Ihre Identität und Ihr Eigentum am Fahrzeug zu überprüfen. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist in diesem Zusammenhang für die Erfüllung eines Vertrages mit der Versicherungsgesellschaft, an dem Sie beteiligt sind, erforderlich (Artikel 6.1(e) DSGVO.

· Um Straßen-Assistenzdienste zu erbringen, übermittelt SnappCar Fahrzeugdaten und Ihre Kontaktdaten an Eurocross Assistance Netherlands B.V., (Eurocross - Dellaertweg 1, 2316 WZ Leiden). Die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten liegt im berechtigen Interessen von SnappCar, nämlich um Ihnen eine Pannenhilfe zu bieten.

· SnappCar gibt Ihre personenbezogenen Daten an CrimiMail B.V. (RentalCheck - Hanzeweg 12A, 2803 MC Gouda, Niederlande), RDW (Postbus 30.000, 9640 RA Veendam, Niederlande), Smart Software 365 AB (Fältmätargatan 19, 721 35 Västeras, Schweden) und Biltuhyrarna Sverige AB (Karlavägen 14A, 1 TR, 11143 Stockholm, Schweden) weiter, um Betrugsprävention zu betreiben und Betrug aufzudecken. Weitere Informationen finden Sie in Abschnitt 2 dieser Datenschutzerklärung.

· Um Einschätzungen in Bezug auf Ihre Bonität und Ihre Kreditwürdigkeit durchführen zu können, kann SnappCar Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergeben (z.B. CrimiMail B.V. in den Niederlanden und UC AB oder Creditsafe I Sverige AB in Schweden). Die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten liegt im berechtigten Interessen von SnappCar, nämlich in der Überprüfung der Kreditwürdigkeit, zur Betrugserkennung und -prävention und somit zur Gewährleistung der Zuverlässigkeit unserer Dienstleistungen.  

· Mobility-as-a-Service Plattformen: SnappCar kann Informationen über Ihr Fahrzeug, die Verfügbarkeit des Fahrzeugs, wie in Ihrem Profil angegeben, und die Postleitzahl mit Mobility-as-a-Service Plattformen teilen. Diese Parteien zeigen diese Informationen auf ihrer Website an, um an der Anmietung eines Fahrzeugs interessierte Besucher der Website auf die SnappCar-Plattform zu verweisen.

· Soziale Plug-Ins: Wir verwenden auf unserer Website eine Vielzahl von sozialen Plugins. Wir erfassen selbst keine personenbezogenen Daten. Um zu verhindern, dass Daten ohne Ihr Wissen an einen Dienstleister in den USA übermittelt werden, setzen wir die sogenannte Shariff-Lösung ein. Die Shariff-Lösung verhindert in einem ersten Schritt, dass beim Besuch unserer Website personenbezogene Daten an ein Social Plugin übermittelt werden. Nur wenn Sie auf ein Social Plugin klicken, können Daten übertragen und gespeichert werden. Wenn Sie unsere Website besuchen, wird eine direkte Verbindung von Ihrem Browser zu dem jeweiligen Server des sozialen Netzwerks hergestellt. Der Inhalt des Plugins wird direkt aus dem jeweiligen sozialen Netzwerk an Ihren Browser und von dort an unsere Website übermittelt. Wir haben daher keinen Einfluss auf die Größenordnung der Daten, die das jeweilige soziale Netzwerk mit seinem Plugin erfasst. Wir weisen Sie daher darauf hin, dass das jeweilige soziale Netzwerk nach unserem besten Wissen zumindest die Information erhält, dass Sie unsere Website besucht haben. Wenn Sie das Plugin verwenden, werden die entsprechenden Informationen (z.B. die Verwendung der Like/Share-Taste) vom sozialen Netzwerk übertragen und gespeichert.

Wenn Sie während Ihres Besuchs auf unserer Website in Ihrem persönlichen Social-Network- Account eingeloggt sind, kann das Social Network Ihren Besuch mit Ihrem Account abgleichen. Wenn Sie nicht möchten, dass eine solche Übereinstimmung stattfindet, müssen Sie sich von Ihrem sozialen Netzwerk abmelden und Ihre Cookies löschen, bevor Sie unsere Website besuchen. In der Regel können Sie auch Ihre Einwilligung zur Nutzung Ihrer Daten für Werbezwecke in den Accounteinstellungen Ihres sozialen Netzwerks widerrufen. Wenn Sie kein Mitglied eines sozialen Netzwerks sind, besteht immer noch die Möglichkeit, dass ein soziales Netzwerk Ihre IP-Adresse speichern kann. Wir verwenden die Plugins der folgenden sozialen Netzwerke:

- Facebook

- Twitter

- Google+ / YouTube

- Linkedin

- Bing

· Soziale Medien: Wir unterhalten neben unserer Website auch eine Präsenz in verschiedenen sozialen Netzwerken. Wenn Sie eine solche Präsenz besuchen, ist es möglich, dass Ihre personenbezogenen Daten an das jeweilige soziale Netzwerk übermittelt werden. Es ist möglich, dass die von Ihnen speziell in das soziale Netzwerk eingegebenen Daten sowie andere Informationen vom Anbieter des sozialen Netzwerks erfasst, analysiert und verwendet werden. Darüber hinaus ist es möglich, dass der Anbieter des sozialen Netzwerks die wichtigsten Informationen über Ihr Computersystem, von dem aus Sie das soziale Netzwerk besuchen, sammelt und verarbeitet (z.B. Ihre IP-Adresse, den verwendeten Prozessortyp und Ihre Browserversion inklusive aller Plugins).

Wenn Sie während Ihres Besuchs auf unserer Social-Media-Präsenz in Ihrem persönlichen Social-Network-Account eingeloggt sind, kann das Social Network Ihren Besuch mit Ihrem Account verknüpfen. Wenn Sie nicht möchten, dass eine solche Verknüpfung stattfindet, müssen Sie sich von Ihrem sozialen Netzwerk abmelden und Ihre Cookies löschen, bevor Sie unsere Social Media Präsenz besuchen.

Weitere Informationen zum Datenschutz während dieses Prozesses finden Sie in den Datenschutzrichtlinien des jeweiligen sozialen Netzwerks:

- Facebook

- Twitter

- Google+ / YouTube

- LinkedIn

- Bing

· Inhalte von Drittanbietern: Wir integrieren auf unserer Website Inhalte von Drittanbietern (z.B. YouTube-Videos, Karten von Google Maps, RSS-Feeds oder Bilder von anderen Websites). Um Ihnen die Inhalte Dritter anzeigen zu können, übermitteln wir Ihre IP-Adresse an die jeweiligen Dritten. Wir haben keinen Einfluss darauf, ob ein Dritter Ihre IP-Adresse nur zur Darstellung seiner jeweiligen Inhalte verwendet oder sie für weitere Zwecke sammelt und speichert. Wenn wir Kenntnis von einem solchen Verhalten erlangen, werden wir Sie durch unsere Datenschutzerklärung informieren. Die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten ist notwendig, um die berechtigten Interessen von SnappCar zu wahren, nämlich die Darstellung von Inhalten Dritter.

· Zuständige Behörden: Soweit dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder zur Verhütung, Aufdeckung oder Verfolgung von Straftaten und Betrug unbedingt erforderlich ist, gibt SnappCar personenbezogene Daten an Strafverfolgungsbehörden und andere Regierungsbehörden weiter. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in diesem Zusammenhang ist notwendig, um einer rechtlichen Verpflichtung nachzukommen, der SnappCar unterliegt.

· Fusion und Übernahme: SnappCar kann Ihre personenbezogenen Daten im Falle einer Fusion, eines Erwerbs, einer Umstrukturierung, eines Verkaufs von Vermögenswerten oder einer Insolvenz von SnappCar an Dritte weitergeben. Wenn es das geltende Recht erfordert, holt SnappCar Ihre vorherige Zustimmung ein. Die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten ist in diesem Zusammenhang für die Zwecke der berechtigten Interessen von SnappCar erforderlich.

Bitte wenden Sie sich an SnappCar unter privacy@snappcar.nl, wenn Sie Fragen zur Weitergabe Ihrer Daten an Dritte haben.

4. Welche Rechte habe ich?

Nach der DSGVO haben Sie eine Reihe von Rechten in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten und deren Verarbeitung:

· Sie haben das Recht, von SnappCar eine Bestätigung darüber zu erhalten, ob personenbezogene Daten, die Sie betreffen, verarbeitet werden oder nicht, und, wenn dies der Fall ist, Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten und zusätzlichen Informationen über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten;

· Sie haben das Recht, von SnappCar die Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten über Sie zu verlangen;

· In bestimmten Fällen haben Sie das Recht, von SnappCar die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen (Recht auf Vergessen);

· In bestimmten Fällen haben Sie das Recht, von SnappCar eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu erhalten, z.B. wenn Sie die Richtigkeit Ihrer personenbezogenen Daten angefochten haben;

· Auf Ihren Wunsch hin haben Sie das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie SnappCar zur Verfügung gestellt haben, in einem strukturierten, allgemein gebräuchlichen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese Daten an einen anderen Verantwortlichen zu übermitteln, wenn die Verarbeitung auf Ihrer Zustimmung oder einem Vertrag beruht;

· Sie haben das Recht, der Verarbeitung personenbezogener Daten zu widersprechen, die auf den berechtigten Interessen von SnappCar beruht. SnappCar verarbeitet die personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, SnappCar weist zwingende legitime Gründe für die Verarbeitung nach, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten außer Kraft setzen, oder für die Begründung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen;

· Wenn personenbezogene Daten für Direktmarketingzwecke verarbeitet werden, haben Sie jederzeit das Recht, der Verarbeitung personenbezogener Daten für dieses Marketing zu widersprechen. In diesem Fall wird SnappCar Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für solche Zwecke verarbeiten;

· Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf Ihrer Einwilligung beruht, haben Sie das Recht, diese jederzeit zu widerrufen. Der Widerruf der Einwilligung berührt nicht die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung aufgrund der Einwilligung vor deren Widerruf.

Sie können Ihre Anfrage an SnappCar unter Privacy@snappcar.nl senden. SnappCar wird auf Ihre Anfrage unverzüglich, in jedem Fall aber innerhalb von 30 Tagen nach Eingang der Anfrage antworten. Dieser Zeitraum kann unter Berücksichtigung der Komplexität und Anzahl der Anfragen gegebenenfalls um zwei weitere Monate verlängert werden. SnappCar wird Sie über eine solche Verlängerung innerhalb von 30 Tagen nach Erhalt des Antrags zusammen mit den Gründen für die Verzögerung informieren.

Wenn SnappCar Ihrer Aufforderung nicht nachkommt, wird SnappCar Sie unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb von 30 Tagen nach Erhalt der Aufforderung, über die Gründe für die Nichtstattgabe informieren. In diesem Fall haben Sie auch das Recht, eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde einzureichen und einen Rechtsbehelf einzulegen.

5. Wie kann ich mich von SnappCar abmelden und was passiert dann mit meinen personenbezogenen Daten?

Sie können sich als Nutzer der von SnappCar angebotenen Dienste abmelden, indem Sie eine E-Mail an Privacy@snappcar.nl senden, in der Sie angeben, dass Sie sich abmelden möchten, oder über das Kontaktformular auf der Website. SnappCar wird solche Anfragen unverzüglich bearbeiten, mindestens jedoch innerhalb von 4 Wochen nach Erhalt oder wie vom anwendbaren Recht vorgeschrieben.

Nach der Abmeldung können bestimmte personenbezogene Daten gespeichert werden, wie z.B. Ihre Einstellungs- und Miethistorie, wie unten im Abschnitt zur Datenspeicherung angegeben.

6. Wie lange speichert SnappCar meine personenbezogenen Daten?

In Übereinstimmung mit der DSGVO oder soweit anderweitig durch geltendes Recht vorgeschrieben, speichert SnappCar Ihre personenbezogenen Daten für die in der folgenden Tabelle genannten Zeiträume. Die Aufbewahrungsfristen beginnen mit dem Tag der Schließung Ihres Accounts.

DATEN

AUFBEWAHRUNGSFRIST

Kontaktdaten (Vorname, Vorname, Nachname, E-Mail, vollständige Adresse, Handynummer, Geburtsdatum und Land)

Maximal 10 Jahre

Führerschein (Kopie)

Maximal 6 Monate

Personalausweis / Reisepass (Kopie)

Maximal 6 Monate

Zusätzliche Informationen (Geschlecht, Profilbild, Bilder, Biographie ("über mich") und Social Media Links)

Maximal 2 Jahre

Facebook-Daten (öffentliches Facebook-Profil (Name, Profilbild, Altersgruppe, Geschlecht, Sprache, Land und andere spezifische öffentliche Informationen), Facebook-Freundeslisten und E-Mail-Adresse)

Maximal 2 Jahre

Zahlungsinformationen (z.B. IBAN-Kontonummer und Kontoinhabername und/oder Kreditkartendaten)

Maximal 10 Jahre

Fahrzeugdaten (Verfügbarkeit des Fahrzeugs, Nummernschild und andere nicht personenbezogene Fahrzeugdaten usw.)

Maximal 10 Jahre

Mietdaten (Kontaktdaten des Mieters und Vermieters, das Nummernschild des Autos, Geolokalisierung usw.)

Maximal 10 Jahre

Kommunikations-/Reviewdaten (Kommunikation mit anderen registrierten Nutzern, hochgeladene Reviews und Erfahrungen, Benutzername, Fahrzeugdaten, Profilbild und Reviews)

Maximal 2 Jahre

Daten zum Mietverhalten (Reviews, Post User Experience, Miet- und Einstellungsdaten und -häufigkeit etc.)

Maximal 2 Jahre

Marketing-Daten (personenbezogene Daten, die durch Tracking-Cookies erhoben werden)

Maximal 2 Jahre

Reservierungsdaten (Kontaktdaten, Kopie des Führerscheins und Zahlungsdaten)

Maximal 10 Jahre

Betrugserkennungsdaten (Accountaktivitäten, Zahlungspräferenzen, Online- Accountpräferenzen, Zahlungsdetails und -historie, Vertragsdauer, erbrachte Dienstleistungen, Kontakthistorie, Website-Besuche, Anmeldeverhalten und Ergebnisse der Betrugserkennung)

Maximal 7 Jahre

Beachten Sie, dass wir zum Zwecke des Betrugsschutzes die erforderlichen personenbezogenen Daten für einen angemessenen Zeitraum aufbewahren können, der die oben genannte Aufbewahrungsfrist überschreiten kann. SnappCar kann personenbezogene Daten auch länger aufbewahren, wenn dies nach geltendem Recht erforderlich ist.

SnappCar kann die erhobenen Daten jederzeit in aggregierter und anonymer Form speichern, um Analysen und Untersuchungen durchzuführen, zu Marktforschungszwecken und/oder zum Schutz vor Betrug.

7. Wie schützt SnappCar meine personenbezogenen Daten?

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. SnappCar hat daher angemessene administrative, technische und psychische Sicherheitsmaßnahmen ergriffen, um Ihre personenbezogenen Daten vor unbefugtem Zugriff, Zerstörung oder Veränderung von Informationen zu schützen. Darüber hinaus führen wir jährliche Datenschutzfolgenabschätzungen sowie monatliche Scans unserer Systeme durch eine spezialisierte Sicherheitsorganisation durch, um festzustellen, ob unsere Sicherheitsmaßnahmen noch angemessen sind.

8. Kann diese Datenschutzerklärung geändert werden?

Es ist möglich, dass die Datenschutzerklärung in Zukunft geändert wird. Es wird daher empfohlen, regelmäßig den Abschnitt auf der Website zu besuchen, in dem wir die Datenschutzerklärung erläutern.

9. Was sind Cookies und wie verwendet SnappCar sie?

Bei der Nutzung der Website werden auf Ihrem Computer, mobilen Gerät und/oder Tablett ("Geräte") verschiedene Cookies gespeichert, auf die Sie dann zugreifen können. Cookies sind kleine Informationen (in Form von Texten), die ein Server an den Browser (z.B. Internet Explorer oder Firefox) sendet, mit der Absicht, dass der Browser diese Informationen bei der nächsten Nutzung der Website durch einen Benutzer an den Server zurücksendet. Cookies können Ihre Geräte oder die darauf gespeicherten Dateien nicht beschädigen. Bitte lesen Sie die SnappCar-Cookie-Richtlinie (https://www.snappcar.de/generalconditions.aspx?view=cookie) für weitere Informationen darüber, wie SnappCar Cookies verwendet.

10. Wo kann ich meine Beschwerde einreichen?

Wenn Sie einen Verdacht auf Datenschutzverletzung haben und die Angelegenheit zwischen Ihnen und SnappCar in Verhandlungen nicht einvernehmlich gelöst wird, haben Sie das Recht, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen.

----------

Wenn Sie weitere Fragen haben oder weitere Informationen zu den oben genannten und/oder diesem Thema wünschen, können Sie sich gerne an uns wenden unter privacy@snappcar.nl.